NEU!

Neue Texte:

NOVEMBER 2019:

- Manfred Gailus: Das große Schweigen. Wie sich die Kirchen verhielten, als im November 1938 die Synagogen brannten. Artikel
- Universität Luzern: Friedenspreis geht an Vereinigung gegen Rassismus - Dr. Michael Krupp wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Bericht
- Eva Schulz-Jander: Jahresvortrag des "Vereins der Freunde und Förderer des Martin-Buber-Hauses". Bericht
- JCR: 70 Jahre Deutscher Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Deutschland. Bericht
- JCR: Pfarrerin Ilona Klemens wird neue Generalsekretärin des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit. Bericht
- DKR: Wir verurteilen den feigen und niederträchtigen Angriff auf die jüdische Gemeinde in Halle. Stellungnahme

OKTOBER 2019:

- Klaus Müller: Christlicher Antijudaismus als religiöse Form des Antisemitismus. Artikel
- EKD: Christlich-jüdische Lehrinhalte in der theologischen Ausbildung. Artikel
- Evangelische Akademien: Antisemitismus und Protestantismus. Impulse zur Selbstreflexion. Bericht
- Salzkörner: Werdet FriedensFinderinnen! Interreligiöses Frauennetzwerk regt zu interreligiösem Dialog unter Frauen an. Bericht
- JCR: Das Higher Committee of Human Fraternity nimmt Rabbi M. Bruce Lustig als Mitglied auf.Bericht

SEPTEMBER 2019:

- Joanna Nowotny: Zwischen Euphorie und Angst. Jüdische Kierkegaard-Lektüren im 20. Jahrhundert. Artikel
- Andreas Goetze: Ein „Gott-Nach-Denken“ im interreligiösen Dialog oder: glauben wir an denselben Gott? Artikel
- Frank-Walter Steinmeier: "Lehre trennt, Dienst eint". Artikel
- JCR: "Religions for Peace"-Treffen in Lindau. Bericht
- JCR: 70 Jahre Deutscher Koordinierungsrat. Bericht
- Friedhelm Pieper/DKR: Vom christlich-jüdischen Dialog irritierend unberührt. Stellungnahme
- Religions for Peace: Deklaration der 10. Weltversammlung von Religions for Peace. Stellungnahme

JCR - Artikel - Grundlagen, Einführungen

Das große Schweigen.

Manfred Gailus | 01.11.2019

Wie sich die Kirchen verhielten, als im November 1938 die Synagogen brannten. ... [mehr]

JCR - Artikel - Wissenschaftliche Beiträge

Christlicher Antijudaismus als religiöse Form des Antisemitismus

Klaus Müller | 01.10.2019

Vortrag an der Evangelischen Hochschule Freiburg am 2. Mai 2018. Die mündliche Gestalt des Vortrags ist so weit als möglich beibehalten. ... [mehr]

JCR - Artikel - Beobachtungen, Erfahrungen (94)

"Lehre trennt, Dienst eint"

Frank-Walter Steinmeier | 01.09.2019

Eröffnungsansprache von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der 10. Weltversammlung von Religions for Peace, Lindau am Bodensee, 20. August 2019. … [mehr]

Militärrabbiner in der Bundeswehr

Josef Schuster | 01.05.2019

05.04.2019 - Grußwort des Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dr. Josef Schuster, zur Eröffnung der Konferenz „Militärrabbiner in der Bundeswehr. Zwischen Tradition und Herausforderung“. … [mehr]

Zu Jes 62,2

Hans Maaß | 01.04.2019

Jesaja 62,2: "Dann sehen die Nationen deine Gerechtigkeit und alle Könige deine Herrlichkeit. Man ruft dich mit einem neuen Namen, den der Mund des HERRN für dich bestimmt." … [mehr]




JCR - Artikel - Grundlagen, Einführungen (123)

Mensch, wo bist du? Gemeinsam gegen Judenfeindschaft

Rabbiner Andreas Nachama | 02.04.2019

Ansprache zum Thema von Rabbiner Prof. Dr. Andreas Nachama bei der Christlich-Jüdischen Gemeinschaftsfeier zur Woche der Brüderlichkeit am 9.3.2019 im Historischen Rathaus-Saal, Nürnberg.[mehr]

Mensch, wo bist Du?

Reinhard Kardinal Marx | 02.03.2019

Das Thema der diesjährigen Woche der Brüderlichkeit „Mensch, wo bist Du – Gemeinsam gegen Judenfeindschaft“ weckt biblische Assoziationen, die uns zu theologischen Fragen von sehr grundsätzlicher Bedeutung führen. … [mehr]




JCR - Artikel - Wissenschaftliche Beiträge (134)

Christlich-jüdische Lehrinhalte in der theologischen Ausbildung

EKD | 01.10.2019

Thesenpapier des Gemeinsamen Ausschusses Kirche und Judentum 2019. … [mehr]

Adonai – Christus – Allâh

Andreas Goetze* | 01.09.2019

Allâh ist für Muslime der Gottesname für den einen Gott. Wenn Christen im Orient von ihrem Gott sprechen, sagen sie ebenfalls Allâh. Dieses arabische Wort ist das Äquivalent zum hebräischen „´êlohîm“ und meint ebenfalls den einen und einzigen Gott. … [mehr]

JCR - Artikel - Wissenschaftliche Beiträge

Zwischen Euphorie und Angst. Jüdische Kierkegaard-Lektüren im 20. Jahrhundert

Schon immer waren christliche Denker Inspiration und Provokation für jüdische Theo logen und Intellektuelle und vice versa. Brückenschläge des jüdischen zum christlichen Denken wurden teilweise argwöhnisch beäugt. Doch nicht nur Christen bezeugten – oftmals aus Vorurteilen – Distanz gegenüber jüdischen Denkern. Auch Rezeptionsmoden christlicher Denker wurden von Teilen des Judentums immer als problematisch wahrgenommen. ... [mehr]